Festgottesdienst in Schleswig mit Apostel Uli Falk - Versiegelung in der Gemeinde Schleswig

Festgottesdienst in Schleswig mit Apostel Uli Falk - Versiegelung in der Gemeinde Schleswig

Mit dem Besuch des Apostels Uli Falk erlebte die Gemeinde Schleswig, am 7. März 2018, einen Festgottesdienst. Als Textwort lag dem Gottesdienst das Wort aus Kolosser 4 Vers 5 und 6 zu Grunde:
„Verhaltet euch weise gegenüber denen, die draußen sind, und kauft die Zeit aus. Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisst, wie ihr einem jeden antworten sollt.“

Eingehend auf das Eingangslied des Chores: „Ihr seid das Salz der Erde, ihr seid das Licht der Welt“ verdeutlichte der Apostel, dass wir alle in den Dienst des Herrn gestellt sind.
In dem Bibelwort wird von denen die „draußen sind“ gesprochen. Wie ist das zu verstehen? Was ist der Unterschied zwischen drinnen und draußen? Wer gehört zur Kirche Christi?

Zur Kirche Christi gehören alle die im Dreieinigen Namen getauft sind, an den Herrn glauben und ihm nachfolgen. Die Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit das zu beurteilen liegt einzig  und allein bei unserem großen Gott.

Bei dem „weise verhalten“ gilt es sich nicht,  von der großen und überwiegenden Zahl derer die nicht getauft sind und nicht nachfolgen, einschüchtern zu lassen. Dabei wollen wir jede Möglichkeit nutzen, um mit dem Herrn in Kontakt zu bleiben. Er stärkt uns. Seinem Vorbild nachfolgend begegnen wir allen mit der Kraft aus Jesus Christus und sind auch in der Lage vergebungsbereit denen gegenüber zu sein, die uns belächeln.

Im Rahmen des Gottesdienstes wurde das Sakrament der Heiligen Versiegelung durch den Apostel gespendet. Vier Seelen wurde die Gabe des Heiligen Geistes durch Handauflegung des Apostels vermittelt.

In dem Schlusslied der Sänger wurden den Anwesenden die Zusage des Herrn „ich bin da, ich bin da, bin dir unbegreiflich nah …“ als zusätzliche Stärkung und Trost mitgegeben.