2. ADVENT – SCHON WIEDER EIN FESTGOTTESDIENST

Einen weiteren Festgottesdienst im Advent erlebte die Gemeinde am 05. Dezember. Diesen Gottesdienst hielt unser Vorsteher, Priester Lars Rohland. Als Grundlage des Gottesdienstes diente Philipper 2 Vers 8: „Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor aller Schöpfung.“
Die Adventszeit ist eine Zeit der Freude. Es gilt, das Wunder der Menschwerdung Gottes in seinem Sohn zu betrachten. 

Auch in diesem Gottesdienst konnte nach dem Abendmahl eine besondere Segenshandlung stattfinden.
Unsere Geschwister Frank und Sabine Loose erhielten den Segen zu ihrer Silberhochzeit. In seiner Ansprache an das Silberpaar unterstrich der Vorsteher das Rezept der Beiden: gemeinsam!
So konnten sie alles durchleben - freudige, aber auch die schweren Stunden - gemeinsam haben sie das geschafft!
Wir gratulieren unserem Diakon und seiner Frau und wünschen den Beiden weiterhin alles erdenklich Gute, besonders Gesundheit und Gottes reichen Segen.