Apostel Falk in Schleswig am 12.08.2015

Apostel Uli Falk besuchte am Mittwoch, 12.08.2015 unsere Gemeinde in Schleswig.
Seiner Predigt legte er das Bibelwort aus Galater 5 Vers 1
"Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!"
zugrunde.

Die Gemeinde erlebte einen gehaltvollen und tiefgehenden Gottesdienst, in dem der Apostel eindringlich auf das große Geschenk der göttlichen Freiheit durch Jesus Christus verwies, die Freiheit zu der Jesus Christus uns durch sein Opfer den Weg bereitet hat. In dem festen Willen Jesus immer ähnlicher zu werden, liegt für uns die Chance Stufe für Stufe die vollkommene Freiheit bis hin zur Erlösung zu erlangen. Er riet uns all das abzulegen, ernsthaft zu bekämpfen, was uns erneut in die Knechtschaft der Sündhaftigkeit bringen und dadurch von Gott trennen könnte. Hierzu mahnte er besonders zur Einhaltung der göttlichen Gebote, die auch in der heutigen Zeit nach wie vor für uns richtungsweisend sind. Gleichzeitig verwies auf den Galaterbrief, in dem die Früchte des Geistes und die des Fleisches gegenüber gestellt werden und riet uns „die Werke des Fleisches“ abzulegen. (Siehe hierzu Galater 5, ab Vers 16).

Während des Gottesdienstes erhielt die Gemeinde noch ein weiteres Geschenk durch den Apostel. Er bestätigte Priester Lars Roland für die Gemeinde Schleswig, der nach 12 Jahren Abwesenheit aus Niedersachsen erneut mit seiner Frau und deren Kinder in den Norden zurückgekehrt ist.

Besonders erfreut war Apostel Falk auch über die zahlreiche Anwesenheit unserer Kinder, die er immer wieder besonders und gezielt ansprach.